Entwicklung der Individualität und Aufbau einer zukunftsfähigen Kultur
– eine Antwort auf unsere Zeit

Herzlich willkommen.

Sie interessieren sich für die Entwicklung der Individualität und für den Aufbau einer neuen Kultur? Die Impulse, die Sie hier finden, sind weder ein typischer Weg nach Innen noch ein Impuls für politischen Aktivismus. Mit den hier veröffentlichten  Beiträgen lade ich Sie zu einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit (spirituellen) Denkinhalten ein. Ich möchte damit Möglichkeiten aufzeigen, wie heute eine umfassende Stärkung der Individualität gelingen kann.

Ich sehe darin eine konstruktive Antwort auf die gegenwärtige Krise und die kollektiven Vereinnahmungen unserer Zeit.

Mehr lesen

Der Medientipp des Tages

(Montag – Samstag)

Selber denken
Manipulationen durchschauen
Eigenständig urteilen

Täglich erhalten Sie zwei Tipps über hervorragende Artikel oder Videos, die ich aus etwa 35 Medienportalen auswähle und die neue Perspektiven eröffnen. Keine Informationsüberflutung!

Der Medientipp enthält ab und zu auch spannende Dokumentationen über den Werdegang bedeutender Persönlichkeiten.

 



12. Mai 2021
Stefan Homburg Twitter

Video-Statement von Richter Oliver Nölken

Stefan Homburg, emeritierter Professor für öffentliche Finanzen der Universität Hannover empfiehlt dieses kurze Video eines deutschen Richters, der zum Netzwerk kritischer Richter und Staatsanwälte gehört, die folgendes Selbstverständnis kundtun:

Wir sind ein Netzwerk von Richtern und Staatsanwälten*, die das politische Handeln und das Handeln der Gesetzes- und Verordnungsgeber in der Corona-Krise aus rechtsstaatlicher Sicht mit großer Sorge beobachten. Wir setzen uns ein für das Grundgesetz und die freiheitliche demokratische Grundordnung. Dabei vertreten wir unsere private Meinung. Wir sind politisch neutral und grenzen uns ausdrücklich ab von jedweder extremen Strömung.

Der Richter Oliver Nölken drückt frei und klar seine persönliche Meinung aus. Und er übt auf sachliche Weise Regierungskritik. In einer intakten Demokratie der selbstverständlichste Vorgang der Welt.

“Ich habe nie meine Klappe halten müssen, wenn ich aus tiefer Überzeugung etwas als Unrecht empfunden habe. Und ich werde auch jetzt nicht damit anfangen.”

Sehenswert. Urteilen Sie selbst.

 ________________________________________________________


11. Mai 2021
Multipolar/Paul Schreyer

Kinder impfen?

Die Stimmen häufen sich, nun auch rasch die junge Generation mit einem Impfstoff gegen Covid-19 zu schützen. Diese dürften nicht länger benachteiligt werden. Die Politik scheint fest dazu entschlossen, die üblichen Prüfverfahren sind offenbar nur noch eine Formalie. Viele Fachleute widersprechen dem Vorhaben allerdings energisch – mit guten Argumenten. Denn bei dieser Entscheidung wird eine rote Linie überschritten.

Ein informativer und kritischer Beitrag zur aktuellen Diskussion einer Covid-19-Impfung bei Kindern. Lesenswert!

 ________________________________________________________


11. Mai 2021
Servus TV/Der Wegscheider

8. Mai –  Wochenkommentar von Ferdinand Wegscheider

„Es kann ja eigentlich nicht besser laufen.“ – Im neuen Wochenkommentar geht es heute um unzählige positive Nachrichten. Vom Impfen für alle bis zu Zwangsmaßnahmen für den Klimaschutz!

Der wöchentliche – nicht ganz ernst gemeinte – Kommentar zum aktuellen Zeitgeschehen: Jeden Samstag Abend nimmt Der Wegscheider Ereignisse, Entwicklungen und Trends aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Kultur aufs Korn.
Der Name ist dabei Programm: Autor der Sendung ist Ferdinand Wegscheider, der darin regelmäßig Themen und Zusammenhänge analysiert, und aus seinem ganz persönlichen Blickwinkel Stellung dazu nimmt.
All das stets mit einem Augenzwinkern, um den Zuseher zum Nachdenken anzuregen und ihn dazu zu bringen, sich seine eigene Meinung zum jeweiligen Thema zu bilden. Frei nach dem Motto: „Da scheiden sich nicht nur die Wege, sondern auch die Geister!

Interessant und heiter für alle Bürgerinnen und Bürger, die gerne über die Narrative der etablierten Medien hinausblicken. Urteilen Sie selbst.

 ________________________________________________________


10. Mai 2021
Berliner Zeitung/Beobachtungen der Rechtsanwältin Jessica Hamed

Anwältin: „Widerstand aus der Mitte der Gesellschaft wächst“

Das größte Problem seien aus anwaltlicher Sicht nämlich, so Hamed, die Gerichte: „Wir sehen uns immer stärker einer geschlossenen staatlichen Front gegenüber, in der die drei Gewalten gefühlt ‚an einem Strang ziehen‘, statt sich gegenseitig zu kontrollieren. Die Gerichte haben nicht mehr den Mut, das Handeln der Regierung auf seine Rechtmäßigkeit zu überprüfen. Sie ziehen sich häufig auf rein formale Fragen zurück und befassen sich kaum noch grundsätzlich mit der Materie.“ Der Gesetzgeber nehme die Gerichte nicht mehr ernst, sondern „hat sich daran gewöhnt, dass die Gerichte das Regierungshandeln lediglich begleiten“.

„Viele Leute, so scheint es mir, lassen sich nicht primär aus gesundheitlichen Gründen impfen. Sie sind der Maßnahmen überdrüssig und wollen wieder normal leben. Vor allem oder sogar nur um das zu erreichen, lassen sie sich impfen.“ Diese Motivation zu fördern, sei hochproblematisch: „Die Leute werden dazu gedrängt, einen körperlichen Eingriff vornehmen zu lassen, damit sie ihre Freiheitsrechte erlangen.“

Eine herausragende Analyse zur aktuellen Rechtssituation in Deutschland, die eine unabhängige Urteilsbildung eröffnen. Mein Tipp: Unbedingt lesen!

 ________________________________________________________


10. Mai 2021

Tichys Einblick/Elias Huber

Ärztetag sieht “Recht auf Bildung” nur mit Impfung gesichert

Wörtlich steht in dem Beschlusspapier “I-19”, das Ärztevertreter am Dienstag und Mittwoch verabschiedet haben: “Das Recht auf Bildung mit Kita- und Schulbesuch kann im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeitigen Covid-19-Impfung gesichert werden.” In dem Papier fordern sie die Bundesregierung auf, eine Impfstrategie für Kinder und Jugendliche zu entwickeln und diese vor dem kommenden Winter umzusetzen.

Scharfe Kritik kam von dem Epidemiologen Friedrich Pürner. “Impfung soll wohl für Kinder zur Eintrittskarte in Bildung und Teilnahme am sozialen Leben werden. Als Arzt kann ich so eine Haltung nicht befürworten. Es gibt keinen medizinischen Grund für eine Covid-19-Impfung bei Kindern”, schrieb der vormalige Leiter eines bayrischen Gesundheitsamts auf Twitter, ohne auf den Ärztetag Bezug zu nehmen. Die Impfung müsse eine individuelle Entscheidung bleiben und dürfe nicht zu einem Ticket verkommen.

Für mich ist es fast ein unheimlicher Vorgang, wie offizielle Ärztevertreter kollektiv eine Impfpflicht für alle Kinder und Jugendlichen in Deutschland gegen Covid-19 fordern. Mit welcher medizinischen Begründung? Urteilen Sie selbst.

Sie müssen vielleicht auf “Ich unterstütze bereits” klicken.

 

 ________________________________________________________


8. Mai 2021

Youtube/Gespräch mit Heinz Grill

Licht auf Sucharit Bhakdi und seine Forschungen

In diesem Interview mit dem Verleger Stephan Wunderlich widmet sich Heinz Grill der Persönlichkeit von Prof. Dr. Sucharti Bhakti, Mikrobiologe und Infektionsepidemiologe. Im Gespräch werden die Forschungen von Prof. Bhakti gewürdigt, seine inneren Motive erforscht sowie seine belastete individuelle aktuelle Situation feinfühlig beleuchtet. Ganz kurze Videoeinblendungen machen die Aussagen sehr gut nachvollziehbar.

Heinz Grill macht aus spiritueller Sicht eine Angabe zur karmischen Vergangenheit von Sucharit Bhakti. Die Forschungen Bhaktis zur neuartigen Corona-Impfung sieht er für die Zukunft als wegweisend an und gibt ergänzende Einschätzungen zu den neuen genbasierten Impfungen.

In dem 48minütigen Interview schildert Heinz Grill interessante Aspekte: Spiritualität als Entwicklungsfrage für den ganzen Menschen oder wie das Individuum viel effektiver in der Welt wirken kann als in einer Gruppe.

Hochinteressant für all jene, die für eine zeitgemäße spirituelle Sichtweise aufgeschlossen sind.

 ________________________________________________________

Letzte Aktualisierung
12. Mai 2021

Persönlichkeiten im Porträt
 
Hier finden Sie Porträts über beeindruckende Persönlichkeiten – pro Monat kommt eine weitere Darstellung hinzu.


Der “gefährlichste Mann in Amerika “Daniel Ellsberg, die Malerin Hilma af Klint und der deutsche Widerstandskämpfer Georg Elser.
Jetzt neu: Carl von Ossieztky

Zu den Porträts und filmischen Dokumentationen

Die 7 Lebensjahrsiebte
und die 7 Chakren

Ein faszinierendes Buch, welches die systematische Entwicklung der sieben Chakren mit zahlreichen anschaulichen Bildern und Übungen aufzeigt.
Es beschreibt damit den Weg der Selbstwerdung (Individuation). Eine Buchbesprechung.

Mehr Infos

Diskriminierung des Individuums

An folgenden Persönlichkeiten zeigt sich beispielhaft, wie heute jene Menschen diskriminiert und an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden, die fundiert fachliche Inhalte vertreten und die aufgrund ihrer individuellen Kompetenz etwas für die Kulturentwicklung zu sagen haben.

Mehr lesen

Mut zur Individualität
Ein zukunftsweisendes Interview mit Heinz Grill

Der internationale Yogaexperte und Alpinist spricht über die Potentiale des Individuums in der gegenwärtigen Corona-Krise. Das Interview ist am 14.11.2020 im Medienportal Rubikon erschienen.

Zum Interview

Unabhängiger Journalismus

Ich unterstütze folgende Medienportale mit einer monatlichen Spende, um unabhängigen Journalismus und freie Debattenräume zu fördern:

Multipolar
Die Nachdenkseiten
 KenFM
Freischwebende Intelligenz

Artikel Nr. 56 zur eigenständigen Urteilsbildung

Anthroposophischer Arzt über Corona-Impfungen


 

Artikel vom 4. Mai 2021

Zum Artikel

Artikel Nr. 55 zur eigenständigen Urteilsbildung

Meinungsfreiheit in Deutschland
Was darf man heute noch sagen?


Zwei Medientipps von Sarah Wagenknecht und Volker Bruch

Artikel vom 30. April 2021

Zum Artikel

Artikel Nr. 54 zur eigenständigen Urteilsbildung

Rechtsbewusstsein und Meditation
Zwei wertvolle Medienempfehlungen für unsere Zeit


Foto: Prof. Katrin Gierhake – Mittelbayerische Zeitung

Artikel vom 11. April 2021

Zum Artikel

Spannende Filmtipps
Inhaltliche Auseinandersetzung anstatt Konsum

Aktuelle Empfehlungen:
“Luther” und “Der letzte Ritt des blauen Reiters”

Pro Monat kommen ein bis zwei neue Filme hinzu.

 

Zu den Filmtipps

Artikel Nr. 53 zur eigenständigen Urteilsbildung

Übungen für die Seele
– als Antwort auf die große Krise


Artikel vom 19. März 2021

Zum Artikel

Für Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt


Foto: www.idw-europe.org

Sehr viele Menschen in Deutschland sind besorgt über die wahrzunehmende Einschränkung der Meinungsfreiheit. Ein neuer Begriff benennt dies “Cancel Culture” (Abbruchskultur). Cancel Culture ist die Bezeichnung für eine Debattenkultur, bei der Meinungen nicht kritisiert, sondern unterdrückt werden.

Hier erfahren Sie mehr über dieses Thema und über eine spannende Initiative von Milosz Matuschek und Gunnar Kaiser: Dem Appell für freie Debattenräume.

Mehr Infos

Artikel Nr. 18 vom 4. Mai 2019

Wie funktioniert Manipulation?

Mit welchen Methoden die Süddeutsche Zeitung den Frame erzeugt, Heinz Grill sei ein gefährlicher Guru – und suggeriert,  die Studenten der Yoga-Inhalte seien unmündige und gewaltbereite Anhänger.

“Personen zu diffamieren, ohne die eigentlichen Aussagen zu kennen und zu würdigen, wie dies in dem Artikel geschehen ist, halte ich für unangemessen und ethisch untragbar.” (Heinz Grill)

Mehr lesen